Klimahaus Bremerhaven

klimahaus_170
Klimahaus Bremerhaven
Anforderungen an Fermacell: Geringes Gewicht/Statik, Brandschutz, Schallschutz, Feuchtigkeitsbeanspruchung, Dauerbelastung durch Wasser, kurze Bauzeit, Ausbau schräger und bis zu 12 m hoher Wände
Einsatz von Fermacell: Ausführung des Innenausbaus mit 11.000 m² Fermacell Gipsfaser-Platten in 12,5 mm, 3.000 m² in 15 mm und 4.500 m² Fermacell Powerpanel H2O; Beplankung 3-lagig mit 2 x 15 mm und 1 x 12,5 mm Fermacell Gipsfaser-Platten
Bauherr/Betreiber: Klimahaus® Betriebsgesellschaft GmbH, Bremerhaven, Deutschland
Projektentwicklung: Petri & Tiemann GmbH, Bremen, Deutschland
Gesamtprojektleitung: STÄWOG Städtische Wohnungsgesellschaft Bremerhaven GmbH
Entwurfsplanung: Klumpp Architekten Stadtplaner, Bremen, Deutschland
Ausführungsplanung: Eickworth-Iggena, Bremen / agn Niederberghaus & Partner GmbH, München, Deutschland
Trockenbau innen: Rexhepaj Akustik- und Trockenbau KG, Bünde, Deutschland
Ausstellungsdesign: Kunstraum GfK mbH, Hamburg, Deutschland
Fertigstellung: 2009, Bremerhaven, Deutschland

Sentinel-Haus® Institut

 

Homebox