Prioritäten setzen

An erster Stelle steht natürlich die Frage: Wie sieht das Kosten-Nutzen- Verhältnis einer Modernisierungsmaßnahme aus. Also wie viel Liter Öl und damit Euro spare ich bei welchen Investitionskosten.

Im Einzelfall kann aber auch die Frage entscheidend sein, welchen Modernisierungsbedarf z. B. ein bestimmtes Bauteil hat. Sind die Fenster marode, ist die Frage der Priorität schnell beantwortet.

Eine weitere Priorität könnte sich aus der Betrachtung ergeben, welche zusätzlichen Vorteile sich aus einer Modernisierungsmaßnahme ergeben. Beispielsweise erreicht man mit einer Modernisierung der Außenwand je nach Ausführung zusätzlich eine deutliche Verbesserung des Schallschutzes, des Brandschutzes, des sommerlichen Hitzeschutzes sowie der Gesamtoptik des Gebäudes.

In der Broschüre fermacell Kompakt Fertighaus gibt es ab Seite 13 Konstruktionsbeispiele für die Dämmung von Außenwänden und der Dachgeschossdämmung. 

Zur Broschüre