Beplankung bzw. Bekleidung nach DIN 4102-4 mit fermacell Gipsfaser-Platten

Gutachterliche Stellungnahme Gipsfaser-Platten

Die Materialprüfanstalt für das Bauwesen, Braunschweig (MPA BS) hat im Auftrag der Fermacell GmbH eine gutachterliche Stellungnahme zur Verwendung von fermacell Gipsfaser-Platten als Beplankung bzw. Bekleidung von Wänden, Decken, Dächern, Trägern und Stützen verfasst. Bauteile mit Beplankungen bzw. Bekleidungen aus fermacell Gipsfaser-Platten werden somit auf Grundlage von DIN 41024-4: 1994-03 klassifiziert.

Diese gutachterliche Stellungnahme dokumentiert, dass gemäß Bauordnung §3 (MBO) die Verwendung von fermacell Gipsfaser-Platten die allgemeinen Anforderungen erfüllt. Gerne bietet die Fermacell GmbH individuelle Unterstützung bei der Anwendung von gutachterlichen Stellungnahmen an. Bei Fragen sprechen Sie bitte unseren technischen Vertriebsmitarbeiter vor Ort an.