Wie können wir Ihnen helfen?

Neue Lösungen für hohe Lasten im mehrgeschossigen Holzbau

Neue Lösungen für hohe Lasten im mehrgeschossigen Holzbau

03.02.2023

Aktualisierte Übersicht zu Konstruktionen mit James Hardie und fermacell® jetzt verfügbar.

Überarbeitet und aktualisiert ist jetzt die bewährte Übersicht zu den fermacell® und James Hardie Konstruktionen verfügbar. Neu aufgenommen wurden unter anderem Konstruktionen für die vorgehängte hinterlüftete Fassade mit dem Hardie® Architectural Panel, hochbelastbare Lösungen für den mehrgeschossigen Holzbau, sowie neue Lösungen für Holzbalkendecken und den Schallschutz von fermacell® Bodensystemen.
 

Zahlreiche Anpassungen und Neuerungen für James Hardie und fermacell® haben Eingang in die aktualisierte Konstruktionsübersicht gefunden. Darunter ist das neue Hardie® Architectural Panel, das speziell für die hohe Nachfrage nach robusten Produkten mit geringem Wartungsbedarf bei hoher Designqualität entwickelt wurde. Das Hardie® Architectural Panel kann sowohl im Neubau als auch bei der Renovierung eingesetzt werden. Mit zwei unterschiedlichen Oberflächen – Gebürsteter Beton und Strukturierter Putz – sowie den sechs Farben Schneeweiß, Kieselgrau, Anthrazitgrau, Nebelgrau, Schiefergrau sowie Schwarz bieten die Fassadenplatten alle Voraussetzungen für die wirtschaftliche Realisierung zeitlos moderner Fassaden-Designs. Sie sind witterungsbeständig und daher besonders langlebig sowie wartungsarm. James Hardie bestätigt dies mit einer 15jährigen Garantie. Gleichzeitig bieten sie maximale Sicherheit bei bestem Brandschutz: Hardie® Architectural Panel Fassadentafeln sind nicht brennbar (Brandschutzklasse A2, s1-d0). Wie alle Hardie® Panel Fassadentafeln kann auch das Hardie® Architectural Panel als vorgehängte hinterlüftete Fassade auf einer Holz- oder Aluminiumunterkonstruktion mit oder ohne Dämmung verarbeitet werden. 


 

Der mehrgeschossige Holzbau fordert zunehmend Lösungen, die auch hohe Lasten übernehmen können. Hier kommen die normalen Konstruktionen mit dem üblich verwendeten Konstruktionsvollholz (KVH) mit Standardquerschnitten schnell an ihre Grenzen. Um dem Holztafelbau jedoch Lösungen bieten zu können, hat James Hardie für die Projektarbeit neue Konstruktionen nachgewiesen, die im Vergleich zu normalen Holztafelbauwänden (Holzunterkonstruktion KVH) die dreifachen Lasten übernehmen können und so bei den möglichen Lasten in die Bereiche von Brettsperrholz kommen.

 



Neu aufgenommen wurde eine F30-B Holzbalkendecke bei der durch Anwendung einer entsprechenden Plattendicke das Achsmaß der Unterkonstruktion vergrößert werden kann. Bei 12,5 mm fermacell® Gipsfaser-Platten ist damit ein Unterkonstruktionsabstand von 400 mm möglich, bei 15 mm dicken fermacell® Gipsfaser-Platten kann der Abstand der Unterkonstruktionsabstand auf 500 mm vergrößert werden. 


Neuigkeiten gibt es auch zum Thema Schallschutz. In der Produktsparte fermacell™ Bodensysteme wurde die Kategorie der geschlossenen Holzbalkendecke mit federnd abgehängter Unterdecke neu aufgenommen. Für diese Rohdecke wurden für die Fußbodensysteme fermacell® Estrich-Elemente, fermacell® Therm25™ und fermacell® Powerpanel TE sowie für die Kombination mit den unterschiedlichsten Niveauausgleichsystemen schalldämmtechnische Angaben für den Luft- sowie Trittschall für mehr als 60 neuen Varianten dokumentiert. 
 

Powerpanel TE

fermacell® Powerpanel TE ist unsere Leichtbetonplatte, die speziell für den barrierefreien Ausbau von Nassräumen entwickelt ist. Profitieren Sie von den Vorteilen unserer zementgebundenen Platten, die besonders bei Böden mit starker Feuchtebelastung zum Tragen kommen.
Mehr erfahren

Therm25™

Die fermacell® Therm25™ Trockenestrichelemente sind mit integrierten Rohrführungen für Fußbodenheizungen und -kühlungen im Innenbereich konzipiert. Ein einzelnes Element besteht aus einer 25 mm dicken fermacell® Gipsfaserplatte, deren Oberseite in einem speziellen System gefräst ist, das eine rationelle Verlegung der Elemente und anschließend der Fußbodenheizungsrohre möglich macht.
Mehr erfahren
×

fermacell® setzt Standards für nachhaltiges Bauen

Neue Umweltproduktdeklaration für fermacell®

In der neuen EPD hat jetzt das Institut Bauen und Umwelt e.V. der James Hardie Europe GmbH bestätigt, dass fermacell® Gipsfaserplatten und Fußbodenelemente CO2 speichern. 
Die Produkte sind aus 100 % natürlichen Materialien hergestellt und frei von gesundheitsgefährdenden Stoffen.

Jetzt informieren!
×