Wie können wir Ihnen helfen?

Exzellent zur Dämmung von Luft- und Trittschall bei Holzbalkendecken

Estrich mit Filzkaschierung

Holzbalkendecken dämmen und Schall verringern

Nutzen Sie unsere Gipsfaser Estrichelemente mit Filzfaserdämmplatte zur Dämmung von Luft- und Trittschall bei Massiv- oder Leichtbaudecken (Holzbalkendecken). Die fermacell® Estrichelemente 2E16 und 2E26 bestehen aus zwei werkseitig miteinander verbundenen fermacell® Gipsfaserplatten in 10 mm bzw. 12,5 mm Dicke, einem 50 mm breiten Stufenfalz sowie der unterseitig aufkaschierten Filzdämmplatte in 9 mm Dicke. Durch die recycelten Kunstfasern und erfüllt diese alle Anforderungen an eine nachhaltige Bauweise.
 
Beide Elemente können Sie als Trockenestrich sowohl bei der Altbau-Renovierung oder -Modernisierung als auch im Neubau verarbeiten. Und auch die hohen Schallschutz-Anforderungen an Wohnungstrenndecken lassen sich mit den Platten erfüllen, die dazu noch 60 Minuten feuerbeständig sind.

Materialkennwerte fermacell Estrich-Element 2E16 Filz

Abmessungen 1500 x 500 mm
Baustoffklasse nach EN 13501-1 Bfl-s1
Elementdicke [mm] 29
Eigengewicht [kg/m2] 24
Wärmedurchlasswiderstand [m2K/W] 0,29

Materialkennwerte fermacell Estrich-Element 2E26 Filz

Abmessungen 1500 x 500 mm
Baustoffklasse nach EN 13501-1 Bfl-s1
Elementdicke [mm] 34
Eigengewicht [kg/m2] 32
Wärmedurchlasswiderstand [m2K/W] 0,30

 

Wissen kompakt

Mehr Informationen zu den Bodensystemen finden Sie in unseren Videos.

Verarbeitungsvideo: Schnell und einfach mit fermacell®

Vorteile des Trockenestrich-Systems von fermacell®

Vorteile fermacell™ Bodensysteme gegenüber Nassestrichen

Der Bodenplaner von fermacell®

Interaktiv, einfach und schnell zum richtigen Ergebnis

Mit dem interaktiven Bodenplaner von fermacell® können Sie online ganz unkompliziert Ihren Bodenaufbau für verschiedene  Anwendungsbereiche konfigurieren. Der Bodenplaner eignet sich für die Planung im Wohnbereich, für die Bürofläche, für Restaurants und Cafés sowie für Kongresssäle, Theater und Kirchen nach DIN 1055-3.

Profis und private Endverbraucher gelangen mit der intuitiven Benutzeroberfläche sehr schnell zum richtigen Ergebnis. Sie definieren die Unterkonstruktion des Bodens, den gewünschten Oberflächenbelag und legen die  Anforderungen an den Wärme-, Schall- und Brandschutz fest. Durch ein logisches Auswahlverfahren sind dabei unrealistische Systemaufbauten ausgeschlossen.

Zum Schluss ermittelt fermacell den konkreten Materialbedarf für Ihr Projekt, so dass Sie zeitnah loslegen können.

×

Jetzt unseren aktuellen James Hardie Detailkatalog für den Holz-Hybridbau downloaden!

Über den folgenden Link können Sie nun den neuen Detailkatalog für den Holz-Hybridbau anfordern. 
Mit dem Katalog erhalten Sie auch Zugriff auf alle notwendigen Details als PDF, DWG und DXF integriert - digital, smart und jederzeit abrufbar!

 
Katalog jetzt anfordern!
×