Komplette Wandsysteme für den Holz- und Trockenbau

16.10.2019

Wirtschaftliche Faserzementlösungen für eine dauerhaft schöne Optik von Einfamilienhäusern und Großobjekten mit HardiePlank® und Hardie Panel® Fassadenbekleidungen sowie geprüfte Systemlösungen für den urbanen Holzbau und Innenausbau mit fermacell® Gipsfaser-Platten präsentiert die James Hardie Europe GmbH zur Dach + Holz International (Halle A8/Stand 402) in Stuttgart. Wichtige Schwerpunkte sind dabei die Hybridbauweise sowie Aufstockungen. Im besonderen Fokus stehen kombinierte Fassaden-Konstruktionen aus Faserzement- und Gipsfaser-Platten sowie Bodenlösungen mit fermacell® Estrich-Elementen. Zimmerer, Holzbaubetriebe, Architekten und Tragwerksplaner sowie Trockenbauer können sich außerdem über das breite Angebot an digitalen Service-Tools informieren, das kontinuierlich erweitert wird. Ein Vorführbereich bietet Handwerkern die Möglichkeit, sich praxisnah die Verarbeitung erklären zu lassen und auch selbst Hand anzulegen.


Seit Jahren weist der Holzbau hohe Wachstumsraten auf. Dieses Wachstum findet inzwischen nicht nur im Bereich der Einfamilienhäuser statt, vielmehr hat der Holzbau auch im urbanen Bereich Einzug gehalten. Große Potentiale ergeben sich hier vor allem im Bereich der Aufstockungen sowie bei der Hybrid-Bauweise, die gezielt die Vorzüge von Massiv- und Holzbaustoffen kombiniert. James Hardie reagiert auf diesen Trend und demonstriert während der Dach + Holz International warum Konstruktionen für Aufstockungen und Hybridbauten mit fermacell® Gipsfaser-Platten besonders wirtschaftlich ausgeführt werden können. So dürfen fermacell® Gipsfaser-Platten zum Beispiel aufgrund ihrer spezifischen Materialeigenschaften als mittragende und aussteifende Beplankung von Wänden, als brandschutztechnische Bekleidung von Holzbauteilen sowie als aussteifende Komponente von Decken- und Dachscheiben verwendet werden. Die Konstruktionen können sehr gut industriell vorgefertigt werden und punkten mit hervorragenden energetischen Eigenschaften sowie kurzen Bauzeiten. Einlagige fermacell® Konstruktionen schneiden in den Disziplinen Schallschutz, Wohngesundheit, Feuerwiderstand und Statik mindestens gleichwertig, in den meisten Fällen sogar deutlich besser ab als Konstruktionen mit zweilagiger Beplankung aus Gipskarton.  
 
Wirtschaftliche Faserzementlösungen für die Fassade
Als perfekte Ergänzung für Holztafelkonstruktionen mit fermacell® Gipsfaser-Platten werden am Messestand Faserzementlösungen für die Fassade vorgestellt. Mit HardiePlank® und HardiePanel® Fassadenbekleidungen ist die James Hardie Europe GmbH damit in der Lage, ganze Wandsysteme für den Holz- und Trockenbau anbieten zu können. Dabei haben sich die Faserzement-Platten als echte Alternative zu herkömmlichen Außenwandbekleidungen sowohl im Neubau bei Ein- und Zweifamilienhäusern als auch bei Modernisierungen oder für die Realisierung von wirtschaftlichen Lösungen im Objektbereich bewährt. Im Gegensatz zu Holz sind sie witterungsbeständig, nicht brennbar und resistent gegen Feuchtigkeit, Schimmel oder Schädlinge. Verarbeiter schätzen Eigenschaften wie hohe Festigkeit und ein geringes Gewicht als Basis für eine schnelle, reibungslose und komplikationsfreie Montage. Bauherren und Hausbesitzer profitieren von einem lichtbeständigen und pflegeleichten Finish mit dauerhaft leuchtenden Farben, so dass ein späteres Nachstreichen, wie es etwa bei Holz erforderlich ist, überflüssig wird. Zwei unterschiedliche Formate sowie zwei Texturen mit glatter Oberfläche oder einer täuschend echten Holzstruktur sowie eine breite Farbpalette bieten viel Gestaltungsspielraum. Neben der klassischen Befestigung mit zugelassenen kopfbeschichteten Edelstahlschrauben auf Holzunterkonstruktion wird am Messestand auch die Befestigung mittels Niet auf Metall-Unterkonstruktion gezeigt.
 
Moderne Innenausbau-Lösungen
Das Portfolio am Messestand wird abgerundet durch fermacell™ Bodensysteme. Mit zuverlässigem Brandschutz, hoher Trittschalldämmung und Belastbarkeit bei relativ geringem Gewicht gehören sie zu den bevorzugten Produkten bei Aufstockungen sowie im Segment Renovierung und Modernisierung insgesamt. Ihr wichtigster Vorteil gegenüber klassischen Nassestrichen ist der trockene Einbau. Mit der neuen Europäisch Technischen Bewertung (ETA-18/0723) durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBT) konnten die bisherigen Zulassungen der fermacell™ Bodensysteme noch einmal deutlich erweitert werden.
 
Digitale Service-Tools zur Unterstützung der täglichen Arbeit
Vervollständigt wird der Messeauftritt durch die Präsentation von digitalen Lösungen, welche die Planung und Verarbeitung vereinfachen. So wurde der fermacell™ Holzbauplaner grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Der Detailkatalog Holz, der im fermacell™ Ausschreibungs- und Detailcenter verfügbar ist, wurde um Standard-Details für Fassadenelemente im Hybridbau erweitert. Ein Materialrechner unterstützt Verarbeiter und Hausbesitzer bei der Ermittlung von Produktmengen für die Konstruktion einer witterungsbeständigen und pflegeleichten Fassade mit HardiePlank® Fassadenbekleidungen. Mit dem Fassadenkonfigurator wird die Fassadenplanung vereinfacht. Architekten, Hausbesitzer und Verarbeiter können sich damit schnell und unkompliziert einen Eindruck verschaffen, wie HardiePlank® Fassadenbekleidungen in der Anwendung aussehen. Hinzu kommen Videos, die sich mit den spezifischen Vorteilen von HardiePlank® Fassadenbekleidungen aus Faserzement fermacell® Gipsfaser-Platten sowie fermacellTM Trockenestrichen auseinandersetzen. Insgesamt erhalten Holzbaubetriebe, Zimmerer, Architekten, Tragwerksplaner, Trockenbauer, und Baustoffhändler am Messestand einen umfassenden Überblick über das vielfältige Angebot an digitalen Service-Tools, die zur Unterstützung der täglichen Arbeit auf der Baustelle entwickelt wurden und konsequent ergänzt werden.
 
James Hardie Europe GmbH
Bennigsen-Platz 1 / 40474 Düsseldorf
www.fermacell.de / fermacell@jameshardie.de
 

Kontakt für die Redaktion:

Rita Jacobs
Public Relations und Kommunikation
Münsterstraße 341 / 40470 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211-1717457 / Rita-Jacobs-PR@t-online.de
 
Bildmaterial
 

Für den urbanen Holzbau präsentiert die James Hardie Europe GmbH zur Dach + Holz International Faserzement-Lösungen für die Fassade sowie geprüfte Systemlösungen für den Innenausbau mit
fermacell® Gipsfaser-Platten.
.

Wichtiges Thema am James Hardie Messestand während der Dach + Holz: Die Realisierung von wirtschaftlichen Fassadenlösungen im Objektbau mit HardiePanel® Fassadenbekleidungen.

Bildnachweis: James Hardie Europe GmbH
 

×