Zum Newsletter anmelden!

Fußwarmer Boden bringt mehr Wohnkomfort!
Gipsfaser Estrich-Elemente mit Polystyrol-Hartschaum
Anwendungsbereich Zulässige Einzellast Zulässige Nutzlast  
Im häuslichen Bereich AWB 1* 1,0 kN 1,5/2,0 kN/m2  
Im gewerblichen Bereich AWB 2* 2,0 kN 2,0 kN/m2  
Bei vollflächiger Verklebung einer dritten Lage fermacell®
Gipsfaser-Platten auf das fermacell® Estrich-Element 2 E 13 (2 E 14)
erhöht sich die Belastbarkeit für max. AWB 3*, d.h. im Bereich von Fluren
und Küchen in Hotels, Schulen, Altenheimen sowie Flächen mit Tischen,
wie z.B. Schulräumen, Restaurants, Cafés usw.Bei vollflächiger Verklebung
einer dritten Lage fermacell® Gipsfaser-Platten auf das fermacell®
Estrich-Element 2 E 13 (2 E 14) erhöht sich die Belastbarkeit für max. AWB 3*,
d.h. im Bereich von Fluren und Küchen in Hotels, Schulen, Altenheimen sowie
​Flächen mit Tischen, wie z.B. Schulräumen, Restaurants, Cafés usw..
3,0 kN 4,0 kN/m2  

Zur Erhöhung des Brandschutzes: F 60-Klassifizierung bei Holzbalkendecken ohne weitere Schichten bei Beflammung der Deckenoberseite. F 90- bzw. F 120-Klassifizierung mit ergänzenden Schichten unterhalb der fermacell® Estrich-Elemente möglich.Zur Erhöhung des Brandschutzes: F 60-Klassifizierung bei Holzbalkendecken ohne weitere Schichten bei Beflammung der Deckenoberseite. F 90- bzw. F 120-Klassifizierung mit ergänzenden Schichten unterhalb der fermacell® Estrich-Elemente möglich.

 
×